Hanna Jäger - Johannes Jäger
komplementär. Jahrzehnte einer Künstlerehe
23.04.-11.06.2017
Johannes Jäger, o. T. - 2003 / 1, Acryl, Collage auf Papier auf Rupfen, Schenkung des Künstlers, Sammlung der Stadtgalerie, Inv. Nr. 2005-2003-4
Was sie vereinte, war die Leidenschaft für bildende Kunst und Musik: Hanna (*1927 Crailsheim bei Stuttgart, † 2014 Lübeck) und Johannes Jäger (*1930 in Flensburg). Nach dem Studium in Stuttgart kam Hanna Jäger 1953 nach Schleswig-Holstein, um bis 1955 ihr Referendariat in Plön zu absolvieren. Auf dem Weg zu einem Kunsterzieherkongress in Schweden lernte sie ihren späteren Mann Johannes Jäger kennen. Er hatte zuvor Kunst in Hamburg und Karlsruhe studiert. Nach dem zweiten Staatsexamen 1955 ging er nach Lübeck und wurde Kunsterzieher. 1956 heirateten Hanna und Johannes Jäger. Es folgte zunächst die klassische Rollenverteilung: Hanna Jäger blieb zu Hause und erzog die Kinder, Johannes Jäger war Kunstlehrer am Gymnasium, seine Aquarelle und Gemälde waren seit Studientagen auf den Landesschauen vertreten. Mitte der 60er-Jahre wagte dann Hanna Jäger den entscheidenden Schritt und betätigte sich wieder als Künstlerin: Zunächst machte sie sich als Zeichnerin einen Namen, später auch als Malerin, schließlich erfand sie sich Mitte der 80er-Jahre nach einem Studienaufenthalt in den USA als Neonkünstlerin neu. Die Ausstellung stellt Werke aus den verschiedenen Jahrzehnten beider Künstler einander gegenüber. Dabei werden zum ersten Mal öffentlich auch die ganz frühen Arbeiten Johannes Jägers zu sehen sein, darunter Pleinairmalerei in Nordfriesland und Porträtzeichnungen seiner Familienmitglieder aus den 40er-Jahren.
Sonntag, 23.04.2017, 15:00 Uhr
Eröffnung der Ausstellung
mit einer Einführung durch Silke Eikermann-Moseberg M.A.
Mittwoch, 26.04.2017, 15:00 Uhr
1 Std. 2,50 €
Lehrereinführung in die Ausstellung
nur für Lehrende und Erziehende
Nach einer Führung durch die Ausstellung werden Informationen zur Weitervermittlung gegeben.
Mittwoch, 17.05.2017, 15:00 Uhr,
1 Std. 2,50 €
Öffentliche Führung
Silke Eikermann-Moseberg M.A.
Gegeben werden Informationen und Hintergründe zur Ausstellung, den beiden Künstlern und den Kunstwerken.
Dienstag, 16.05.2017, 9:00 - 11:30 Uhr
4,00 € inkl. Materialkosten
KuKi - Kunstkinder: „Von Strichen, Farben und grellem Licht“
Silke Eikermann-Moseberg M.A. und Bettina Winkler-Marxen M.A.
Kurzführungen für alle Kindertagesstätten
Hanna und Johannes Jäger waren lange verheiratet. Beide haben Kunst studiert und ihr Leben lang Kunst gemacht. Viel haben sie darüber gesprochen. Wir schauen uns die Kunstwerke beider Künstler an, die sie über die Jahrzehnte gemacht haben. Anschließend wollen wir malen.
Bitte achten Sie auf unempfindliche Kleidung und geben Sie Ihrem Kind für die Pause ein Getränk und etwas zu essen mit!
Donnerstag, 18.05.2017, 9:00 - 11:30 Uhr
4,00 € inkl. Materialkosten
KuKi - Kunstkinder: „Von Strichen, Farben und grellem Licht“
Silke Eikermann-Moseberg M.A. und Bettina Winkler-Marxen M.A.
Kindertagesstätte Noahs Arche I
Hanna und Johannes Jäger waren lange verheiratet. Beide haben Kunst studiert und ihr Leben lang Kunst gemacht. Viel haben sie darüber gesprochen. Wir schauen uns die Kunstwerke beider Künstler an, die sie über die Jahrzehnte gemacht haben. Anschließend wollen wir malen.
Bitte achten Sie auf unempfindliche Kleidung und geben Sie Ihrem Kind für die Pause ein Getränk und etwas zu essen mit!
Montag, 22.05.2017, 9:00 - 11:30 Uhr
4,00 € inkl. Materialkosten
KuKi - Kunstkinder: „Von Strichen, Farben und grellem Licht“
Silke Eikermann-Moseberg M.A. und Bettina Winkler-Marxen M.A.
Kindertagesstätte Noahs Arche II
Hanna und Johannes Jäger waren lange verheiratet. Beide haben Kunst studiert und ihr Leben lang Kunst gemacht. Viel haben sie darüber gesprochen. Wir schauen uns die Kunstwerke beider Künstler an, die sie über die Jahrzehnte gemacht haben. Anschließend wollen wir malen.
Bitte achten Sie auf unempfindliche Kleidung und geben Sie Ihrem Kind für die Pause ein Getränk und etwas zu essen mit!
Dienstag, 23.05.2017, 9:00 - 11:30 Uhr
4,00 € inkl. Materialkosten
KuKi - Kunstkinder: „Von Strichen, Farben und grellem Licht“
Silke Eikermann-Moseberg M.A. und Bettina Winkler-Marxen M.A.
Kindertagesstätte Löwenzahn
Hanna und Johannes Jäger waren lange verheiratet. Beide haben Kunst studiert und ihr Leben lang Kunst gemacht. Viel haben sie darüber gesprochen. Wir schauen uns die Kunstwerke beider Künstler an, die sie über die Jahrzehnte gemacht haben. Anschließend wollen wir malen.
Bitte achten Sie auf unempfindliche Kleidung und geben Sie Ihrem Kind für die Pause ein Getränk und etwas zu essen mit!
Mittwoch, 24.05.2017, 9:00 - 11:30 Uhr
4,00 € inkl. Materialkosten
KuKi - Kunstkinder: „Von Strichen, Farben und grellem Licht“
Silke Eikermann-Moseberg M.A. und Bettina Winkler-Marxen M.A.
Kindertagesstätte Spatzennest
Hanna und Johannes Jäger waren lange verheiratet. Beide haben Kunst studiert und ihr Leben lang Kunst gemacht. Viel haben sie darüber gesprochen. Wir schauen uns die Kunstwerke beider Künstler an, die sie über die Jahrzehnte gemacht haben. Anschließend wollen wir malen.
Bitte achten Sie auf unempfindliche Kleidung und geben Sie Ihrem Kind für die Pause ein Getränk und etwas zu essen mit!
Donnerstag, 18.05.2017, 15:00 - 18:00 Uhr
4,00 € inkl. Materialkosten
Stadtgalerie für Kinder: „In der Welt der Farben“
Astrid Starke-Hartmann
Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe soll Kindern im Alter von 6 – 10 Jahren die Gelegenheit gegeben werden, Kunst der Gegenwart kennenzulernen.
Heute greifen wir nach den Farben und malen farbenfrohe Bilder. Spielerisch werden wir die Welt der Farben erkunden, Farbfamilien kennen lernen und erfahren, wie sich Farben verändern können.
Bitte achten Sie auf unempfindliche Kleidung und geben Sie Ihrem Kind für die Pause ein Getränk und etwas zu essen mit.
Anmeldung unter (04852) 51515 direkt bei Astrid Starke-Hartmann.
Sonntag, 11.06.2017, 15:00 Uhr
1 Std. 2,50 €
Finissage: Künstlergespräch
Johannes Jäger
Gegeben werden Informationen und Hintergründe zur Ausstellung, den beiden Künstlern und den Kunstwerken.
Nach oben
© wescomtec webdesign